marterial


        





Übersetzung



Wissenschaft




Publikationen
 und Vorträge



Kontakt




Lektorat und
Gutachten



español                    home



                                                     
                                                         
                             Werdegang  |  Lehre  |  Veranstaltungen


wissenschaftlicher Werdegang:


Januar 2009
Abschluss des Promotionsverfahrens durch Disputation (summa cum laude)
Dissertation: Recuerdo y voz. La narrativa de Norah Lange en sus contextos (magna cum laude)
Oktober 2002 bis August  2008
wissenschaftliche Mitarbeiterin im Romanischen Seminar der Universität zu Köln

Tätigkeitsbereiche:
*Lehrveranstaltungen im Bereich der Spanischen und                         Lateinamerikanischen Literatur
*Abnahme der Zwischenprüfung für Spanische Literatur
*Recherche und wissenschaftliches Arbeiten
*Organisation von Veranstaltungen
Ab 1999
Planung und Recherche zum Dissertationsprojekt
April 1990 bis Dezember 1998
Romanistikstudium an der Universität Hamburg, Abschluss Magister Artium (Note 1,3)
(Hauptfach Spanisch, Nebenfächer Portugiesisch und Lateinamerikastudien)
Magisterarbeit: Zur Konstruktion fiktionaler Welten in Personas en la sala und Los dos retratos von Norah Lange (Note 1,0)



Lehrcurriculum:

Proseminare:

Spanien im Herzen. Hispanoamerikanische Dichter und ihr (nicht nur) lyrisches Engagement im Spanischen Bürgerkrieg (Universität Hamburg, SoSe 2012

Schönheit, Täuschung, Staub. Formen und Themen der Lyrik im Siglo de Oro (Universität Hamburg, WS 10/11)

Juan Carlos Onetti als Wegbereiter der Nueva Novela Hispanoamericana. Sein Erzählwerk der 40 und 50er Jahre (Universität Hamburg, WS 09/10)


Spanische Mystik (Köln, WS 07/08)

Lyrik im Spanischen Bürgerkrieg (Köln, SoSe 07)


Weibliche Autobiographien im kolonialen Lateinamerika (Köln, WS 07/06)

Juan Carlos Onetti (Köln, WS 04/05)


Lyrik der 27er Generation (Köln, SoSe 04)


Darstellung kindlicher Welten in zwei argentinischen Prosatexten von 1937: Cuadernos de infancia von Norah Lange und Viaje olvidado von Silvina Ocampo
(Köln, WS 02/03)

Einführung in die spanische Literaturwissenschaft (Köln, SoSe 03, WS 03/04, SoSe 05, WS 05/06, SoSe 06, SoSe 07, WS 07/08, SoSe 08)

Filmreihe mit Diskussion zum lateinamerikanischen und spanischen Film (Köln, SoSe 05 - SoSe 08)

Vortrag: "Semantische Analyse von Gedichten" im Rahmen der als Ringvorlesung organisierten Einführung in die romanische Literaturwissenschaft (Köln,  SoSe 05- SoSe 08)




Organisatorische Mitarbeit an Veranstaltungen:

Centenario Pablo Neruda - Wissenschaftliches Kolloquium und Festveranstaltung anlässlich des 100. Geburtstages von Pablo Neruda. Romanisches Seminar der Universität zu Köln, 25.6.04. Organisatorin: Prof. Dr. Katharina Niemeyer.

Festibaam - Festival de Cultura Iberoafroamericana und 400 Jahre Don Quijote, Volkshochschule Köln in Zusammenarbeit mit dem Romanischen Seminar der Universität zu Köln, 20.-28.10.2005. Organisation: Nicolas de la Barreda, Dr. Carmen González Borrás, Kooperation des Romanischen Seminars: Prof. Dr. Katharina Niemeyer, Inka Marter.

Coloquio Internacional: "La picaresca española y sus proyecciones europeas - un género en debate", Universität zu Köln, 22.-24.5.08. Organisation: Prof. Dr. Katharina Niemeyer, Prof. Dr. Pedro Piñero (Webseite)